Blick auf das ehemalige Wasserschloss in Nöbdenitz – den Landkreis Altenburger Land verbindet ein Netz an Rad- und Wanderwegen. (Foto: Marlene Hofmann)

Das Altenburger Land liegt im Zentrum der aufstrebenden mitteldeutschen Wirtschaftsregionen Leipzig, Halle, Chemnitz, Zwickau und Jena. Die reizvolle Hügellandschaft ist geprägt durch idyllische Vierseithöfe, großflächige Waldgebiete und wunderschön gelegene Seen. Hier gibt es Kulturschätze wie die über 1035-jährige Residenzstadt Altenburg mit dem Altenburger Schloss, dem Theater und dem Lindenau-Museum, zahlreiche ehemalige Rittergüter und wunderschöne Bauernhöfe auf der einen Seite und Herausforderungen wie den demografischen Wandel, Leerstand und Verfall auf der anderen Seite. Der Landkreis Altenburger Land bewirbt sich mit dem Projekt „Der fliegende Salon“, um neue Wege zu finden, um die Menschen in Stadt und Land miteinander ins Gespräch zu bringen, die Identifikation mit der Region zu stärken und die Kultureinrichtungen des Landkreises im Austausch mit der Bevölkerung zu wandeln.

Website des Landkreises Altenburger Land